Bilder
Sprechzeiten
Lageplan
Links
Netzwerk
Sudoku
Naturheilpraxis Elisabeth Ebert



Gehirntumor durch Mobiltelefone
Feinstaub und Stickoxid: Gefahrstoffe durch den Straßenverkehr
Wie gesundheitsgefährlich sind Nanoteilchen?
Professor Dr. Vini Khurana schätzt die Risiken und die tödlichen Folgen von Gehirntumor, ausgelöst durch die Verwendung von Mobiltelefonen, wesentlich höher ein als die Gefahren durch Asbest oder das Rauchen. [mehr]
Wieviel Schadstoffe durch den Straßenverkehr wie Feinstaub und Stickoxide gibt es HEUTE in meiner Gemeinde?
Die tagesaktuellen Tabellen und Graphiken der bundesweiten Meßstellen finden Sie [hier]
Die Nanotechnologie hat Einzug in alle Bereiche der Technik gehalten und damit in den Alltag vieler Menschen. Kleinste Teilchen aus Siliziumdioxid, Titandioxid oder Eisenoxid weisen Wasser, Staub und Schmutz von glatten Oberflächen. Aber sind sie auch nicht gesundheitsgefährdend?? [mehr]


Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Willkommen auf meiner Internet-Website!

Wann immer Sie fachliche Unterstützung in Gesundheitsfragen benötigen, vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrer Heilpraktikerin.

Bei mir kostet es nach wie vor keine Praxisgebühr, wenn Sie mich konsultieren. Und nach wie vor behandle ich meine Patienten mit Naturheilmitteln, die fast immer nur marginale Nebenwirkungen aufweisen und die gemäß naturheilkundlichen Grundsätzen für Ihre Gesundung optimal sind.
Die Behandlungskosten orientieren sich bei praktisch allen naturheilpraktischen Behandlungsweisen an der seit 1985 (das ist 23 Jahre her) bis heute gültigen GebüH 85, der Gebührenordnung für Heilpraktiker.
Wenn Sie FAQ (häufig gestellte Fragen) anklicken, finden Sie Antworten auf fast alle Fragen rund um meine Praxis.

Wenn Sie interessehalber auf meiner Website "nur vorbeischauen", so werden Sie auf den mittlerweile mehr als 50 Seiten gewiß einen Eindruck gewinnen können von meiner Arbeit und meiner konsequenten Ausrichtung auf die Gesundheit des Patienten.


Für Ihre Fragen und Anregungen habe ich immer ein offenes Ohr. Sie können mich jederzeit entweder unter dem Button "Kontakt" oder über info@hp-ebert.de erreichen.

Seien Sie herzlich gegrüßt!

Ihre
Elisabeth Ebert

Zu dünn!
Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs ein Risiko?
Festbetrags- und Zuzahlungsregeln bei Arzneimitteln
Drei britischen Models wurde auf der demnächst anlaufenden Modenschau in der spanischen Hauptstadt Madrid die Akkreditierung verweigert. [mehr]
Seit gut einem Jahr gibt es in Deutschland eine neue Impfung, die junge Mädchen und Frauen vor Gebärmutterhalskrebs schützen soll. [mehr]
Bei mehr als 11.000 Arzneimitteln müssen Kassenpatienten nichts mehr zuzahlen. Die gesetzlichen Krankenkassen haben für zahlreiche Medikamente die Festbeträge gesenkt. [mehr]


Pollenflug
Wetter
Luftschadstoffe tages-aktuell
Hier gelangen Sie zu den aktuellen Meßwerten von Feinstaub, Stickoxiden, Ozon etc., drei Mal täglich neu durch das Umweltbundesamt.


Spoiler